Wünsche zum Neuen Jahr!

Ein bisschen mehr Friede und weniger Streit. Ein bisschen mehr Güte und weniger Neid. Ein bisschen mehr Liebe und weniger Hass. Ein bisschen mehr Wahrheit - das wäre was!  Statt zuviel Unrast ein bißchen mehr Ruh. Statt immer nur "Ich" ein bisschen mehr "Du". Statt Angst und Hemmung ein bisschen mehr Mut und Kraft zum Handeln - das wäre gut.! In Trübsal und Dunkel ein bisschen mehr Licht. Kein quälend Verlangen ein bisschen Verzicht. Und viel mehr Blumen solange es geht, nicht erst an Gräbern da blühn sie zu spät!

Peter Rosegger

Ich will die Welt verändern und ich habe beschlossen, bei mir zu beginnen. Schließt du dich mir an, dann sind wir schon zwei!

Johannes vom Kreuz

Von heute an erkläre ich mich unabhängig von allen Schranken und eingebildeten Fesseln: Ich gehe, wohin ich will, völlig, und ganz mein eigener Herr. Ich höre wohl auf die anderen, ich bedenke wohl, was sie sagen, ich warte, ich suche, ich empfange, ich überlege.  Aber sanft und unerbittlich löse ich mich los von allen Banden, die mich halten wollen. Ich habe begriffen, dass es reicht, wenn man nur mit wenigen Menschen zusammen ist, die man mag.

Walt Whitman

Zum Seitenanfang