Den Hungrigen speisen, den Nackten bekleiden, den Kranken besuchen, das sind alles gute Worte, doch ein gutes Werk, das unvergleichlich höher steht als alles dies, ist: Den Bruder vom Irrtum befreien !

Leo Tolstoi

Mit den Irrtümern der Zeit ist schwer sich abzufinden: widerstrebt man ihnen, so steht man allein; lässt man sich davon befangen, so hat man auch weder Freude noch Ehre davon.

Goethe

Wer sich von  der Wahrheit nicht besiegen lässt, der wird vom Irrtum besiegt.

Augustinus

 

 

 

Zum Seitenanfang