Es ist so bequem, unmündig zu sein! Habe ich ein Buch, das für mich Verstand hat, einen Seelsorger, der für mich Gewissen hat, einen Arzt, der für mich die Diät beurteilt, u.s.w. so brauche ich mich ja nicht selbst zu bemühen.

Allgemeine Regeln und Bedingungen der Vermeidung des Irrtums überhaupt sind:  1. selbst zu denken   2. sich in der Stelle eines anderen zu denken und  3. jederzeit mit sich selbst einstimmig zu denken.

Immanuel Kant

Wer sich selbst nicht vertraut, dem vertraut Gott nicht; denn Gott hat ihm das gegeben, in das er vertrauen kann.

Paracelsus

Gebt Acht, ich stehe vor der Tür und klopfe an!

Offenbarung 3,20

 

 

Zum Seitenanfang