Ich wusste plötzlich wieder, dass der Tod unser kluger und guter Bruder ist, der die rechte Stunde weiß und dessen wir mit Zuversicht gegenwärtig sein dürfen. Und ich begann auch zu verstehen, dass das Leid und die Enttäuschung und die Schwermut nicht da sind, um uns verdrossen, wertlos und würdelos zu machen, sondern um uns zu reifen und uns zu verklären.

Hermann Hesse

Sei nicht erstaunt, wenn das Wesentliche deinen Augen verborgen bleibt. So wächst die Sehnsucht noch mehr, dem Auferstandenen entgegenzugehen.

Frere Roger Schulz

Nur wer die Sehnsucht kennt, weiß was ich leide!

Goethe

Zum Seitenanfang