Was den Teufel verwirrt, ist die Enthaltsamkeit, im Trinken, im Essen, im Schlafen. Es gibt nichts, was der Teufel so fürchtet und was daher Gott wohlgefälliger wäre. O, welche Gnaden schenkte mir der Herr dann ! Ich erhielt alles, was ich für mich und die anderen wollte.

O, wie weise und was für ein guter Christ ist der, der Widrigkeiten mit Ruhe und Ergebung zu ertragen weiß. Dies ist der Weg der Heiligkeit, des Glücks und unsere Ehrenurkunde im Himmel !

Pfarrer von Ars

Wir sind nicht auf der Welt um glücklich zu werden, sondern um unsere Pflicht zu erfüllen.

Immanuel Kant

Seid auch geduldig und stärkt eure Herzen; denn das Kommen des Herrn ist nahe.

Jakobus 5,8