Du musst dir letztendlich über diese gewaltige Lehre klar werden: Alle Geschöpfe sind zwar dem Anschein nach getrennt, aber wahrhaft nur eines; alle Wesen gehen von der Gottheit aus und sind in der Gottheit vereint. Wer dies wirklich erfasst,   w i r d   die Gottheit und erlangt dadurch Befreiung.

Bhagavadgita

Der Gedanke an die Vergänglichkeit aller irdischen Dinge, ist ein Quell unendlichen Leids - und ein Quell unendlichenTrostes.

von Ebner Eschenbach

Alles, was gegen das Gewissen geschieht, ist Sünde!

Thomas von Aquin

Der Gott der Geduld und des Trostes gebe euch, dass ihr einträchtig gesinnt seid untereinander, wie es Christus Jesus entspricht. damit ihr einmütig mit einem Munde Gott lobt, den Vater unseres Herrn Jesus Christus.

Römer 15, 5,6