Halte den Menschen nicht für glücklich, der von seinem Glück abhängig ist. Die Freude an äußeren Dingen steht auf tönernen Füßen. Eine Freude, die von außen kommt, wird uns auch wieder verlassen. Jene anderen Werte aber,  die im Inneren wurzeln, sind zuverlässig und dauernd. Sie wachsen und begleiten uns bis ans Ende. Was aber die Menge anstaunt, sind nur vergängliche Scheinwerte.

Seneca

Mein nie erreichtes und dennoch wertvolles Ideal ist es, die Nötigungen des äußeren Lebens hinzunehmen wie eine Rolle, die nun einmal nach Möglichkeit auszufüllen ist - immer aber Gott nahe bleiben und sich mit der ganzen Schöpfung eins zu wissen.

Hermann Hesse

Im Innersten weiß ich, dass die Unterwerfung weiter führt als die Auflehnung; sie beschämt, was Bemächtigung ist, und sie trägt unbeschreiblich bei zur Verherrlichung der richtigen Macht. - Dazu ist ja die Menschheit da, dass sie abwarte, was über den Einzelnen hinausreicht.

Rainer Maria Rilke