Wer in einem gewissen Alter frühere Jugendwünsche und Hoffnungen realisieren will, betrügt sich immer, denn jedes Jahrzehnt des Menschen hat sein eigenes Glück, seine eigenen Hoffnungen und Aussichten.

Goethe

Ich sehne mich nicht mehr nach Wechsel und erkenne im friedlichem Abwickeln der Tage das höchste Glück. Zu diesem Glück gehören auch Bücher, mit denen ich längst lieber verkehre als mit den Menschen. Sie bringen mich in Berührung mit dem Besten, was die Besten besitzen, und das Gestörtwerden durch die Unleidlichkeiten unseres Geschlechts fällt fort.

Theodor Fontane

GOTT SEI DANK ! Der uns den Sieg gibt durch unseren HERRN Jesus Christus !

1. Korinther 15,57