O großer Herr und Gott. erbarm Dich unsrer Not; Schau, du König aller Zeiten, wie Dein Volk bedränget ist, wie wir täglich müssen streiten mit des Feindes Macht und List. Komm, nimm Dich unser an, Du starker Kriegersmann; hilf uns selig überwinden, dass wir unsren Lauf vollführ`n, und mit Dir, befreit von Sünden, unaufhörlich triumphier`n.

Angelus Silesius

Ich schätze den als tapferer, der sein Verlangen überwindet, als jenen, der seine Feinde besiegt. Denn der schwerste Sieg ist der Sieg über sich selbst.

Aristoteles

Soviel Dinge, sind des Untergangs wert, kommen am besten zu ihrem Ende, wenn man sie gewähren lässt, sie sich ja ohnehin immerfort dabei, sich abzuleben.

Vergangen nicht, verwandelt ist, was war.

Rainer Maria Rilke