Liebe, die du mich zum Bilde deiner Gottheit hast gemacht, Liebe die du mich so milde nach dem Fall hast wiederbracht: Liebe, Dir ergeb ich mich, Dein zu bleiben ewiglich. Liebe, die du mich erkoren, eh als ich  geschaffen war, Liebe, die du Mensch geboren und mir gleich wardst ganz und gar: Liebe, Dir ergeb ich mich, Dein zu bleiben ewiglich.

Angelus Silesius

Ohne Christus ist Unfriede zwischen Gott und den Menschen und zwischen Mensch und Mensch. Christus ist der Mittler geworden und hat Frieden gemacht mit Gott und unter den Menschen.

Dietrich Bonhoeffer

Lieb haben von Mensch zu Mensch, das ist vielleicht das Schwerste was uns aufgegeben ist, das Äußerste, die letzte Probe und Prüfung, die Arbeit, für die alle andere Arbeit nur Vorbereitung ist.

Ist nicht ein helfendes Leben ein zehnfaches?

Rainer Maria Rilke