Es gehört zu dem, was wir in dieser Zeit lernen müssen. Aus reinem Vertrauen zu leben, ohne Daseinssicherung, aus dem Vertrauen in die immer gegenwätige Hilfe der gesitige Welt. Wahrhaftig, anders geht es heute nicht !

Rudolf Steiner

"Nimm das Leben wie es ist !  Denke nicht: so könnt`es sein ! Fluche keinen  deiner Tage ! Was du ertragen musst, ertrage !  Alles was dir je  begegnet, segne, und du wirst gesegnet".

Bo Yin Ra

Treuer heiliger Gott und Vater.

Verleihe mir Vernunft, dich zu erkennen, Gefühl, dich zu spüren,  Geist, dich zu verstehen. Gib mir Eifer, dich zu suchen, Weisheit, dich zu finden, Verlangen, dich zu lieben. Schenke mir ein Herz, das über dich nachdenkt, und Taten, die dich groß machen. Gib mir Augen, dich zu sehen, eine Zunge, dich zu verkünden. Gewähre mir Geduld, auf dich zu warten, deine heilige Gegenwart, ein seliges Ende und EWIGES LEBEN !

Benedikt von Nursa

Aus jeder Schuld kann Gnade werden. Vielleicht ist deshalb so viel Schuld in dieser Welt,

Reinhold Schneider