Jede Krankheit hat ihren Verlauf, und man muss sie geduldig ertragen, geduldig abwarten und darauf bedacht sein, sich nicht etwa durch Ungeduld Schaden zuzufügen. Das ist sehr schwer, trotzdem aber glaube ich, jeder Kummer und jeder Schmerz erscheinen einem leichter, wenn man sie als etwas Notwendiges hinnimmt.

Leo Tolstoi

Krankheiten befallen uns nicht aus heiterem Himmel, sondern entwickeln sich aus täglichen Sünden wider die Natur. Wenn sich diese gehäuft haben, brechen sie unversehens hervor.

Hippokrates

Wahrheit ist eine widerliche Arznei; man bleibt lieber krank, ehe man sich entschließt sie einzunehmen.

August von Kotzebue