Einzig die Liebe ist imstande, die Erde mit dem Himmel zu verbinden, den Geist mit dem Köper, die Seele mit dem Fleisch,  die "Sinnlichkeit", wie man so sagt, mit der Sittlichkeit, die Wahrheit des Herzens, mit der Weisheit des Geistes. Der Riß, der den Menschen seit den Tagen der Angst, seit dem Augenblick des Sündenfalls durchzieht, wird einzig geheilt durch die Macht der Liebe.

Eugen Drewermann

Was du liebst, lass frei. Kommt es zu dir zurück, gehört es dir - für immer.

Konfuzius

Für Menschen ist die Liebe der einzige wahre Gottesdienst. Wo sie nicht ist, da ist Tod und Verderben auf Erden. Des Menschen beste Kräfte erstrerben, wenn er seinen Bruder nicht liebt.

Johann Heinrich Pestalozzi

Meine Seele wartet auf den Herrn mehr als die Wächter auf den Morgen.

Psalm 130,6