Man muss nicht über Vergangenes klagen noch vor Zukünftigen bangen. Das ist ein Zeichen von Seelenruhe und ein Beweis, gelassener Denkart. Man richte seinen Sinn auf das, was jeder Tag bringt, und an jedem Tag wieder auf den Augenblick, indem man etwas tut oder bedenkt, denn uns gehört allein die Gegenwart.

Aristippos

Unser wahres Zuhause ist der gegenwärtige Augenblick. Wenn wir wirklich  im gegenwärtigen Augenblick leben, verschwinden unsere Sorgen und Nöte, und wir entdecken das Leben mit all seinen Wundern.

Thich Nhat Hanh

Man muss die Zukunft abwarten und die Gegenwart genießen oder ertragen.

Wilhelm von Humboldt