Vom Anbeginn  der Welt haben die Ärzte danach gestrebt, die Menschen von ihren Krankheiten zu befreien. Einige verwendeten Messer, andere Getränke, dennoch breitete sich die Pestilenz hoffnungslos aus. Ich möchte, dass der Patient sich damit zufrieden gibt, in seinem schmutzigen Bett zu bleiben und über seine schwärenden Wunden nachzudenken. Indessen streckt er seine Hände unter dem Gewand heraus, umfasst den Hals eines jeden, der zu Besuch kommt, und erstickt ihn. Welche Ironie ! Der böse Patient bringt den Arzt um, dann schließt er seine Augen und sagt zu sich selbst: "Er war ein großer Arzt".

Khailil Gibran

Liegt wer im Bett, ist schlimm er dran - schon weil er nirgends hingehn kann; es sei denn - Leid macht innerlich - er ginge ausnahmsweise in sich. Hier aber wurde viel versäumt: kalt ist es und nicht aufgeräumt. Drum sorg, dass du dein Innres immer auch brauchen kannst als Krankenzimmer !

Eugen Roth