Geh ich zeitig in die Leere, komm ich aus der Leere voll. Wenn ich mit dem Nichts verkehre, weiß ich wieder was ich soll, Wenn ich liebe, wenn ich fühle, ist es eben auch Verschleiß aber dann, in der Kühle werd` ich wieder heiß.

Berthold Brecht

Wenn man die Ruhe nicht in sich findet, ist es zwecklos, sie andernorts zu suchen.

Rochefoucauld

Was nun andererseits die Menschen gesellig macht, ist ihre Unfähigkeit die Einsamkeit, und in dieser, sich selbst zu ertragen. Innere Leere und Überdruß sind es, von denen sie sowohl in die Gesellschaft, wie in die Fremde und auf Reisen getrieben werden.

Arthur Schopenhauer

Es gibt eine Vollkommenheit, tief inmitten alles Unzulänglichen. Es gibt eine Stille, tief inmitten aller Ratlosigkeit. Es gibt ein Ziel inmitten aller weltlichen Sorgen und Nöte.

Buddha