Das Geld, das Geschäft, die Maschine und der Staat sind die Erscheinungformen des Teufels unserer Zeit. Es verdirbt uns Speise und Luft, Schlaf und Traum. Dennoch müssen einige aushalten und sich nicht unterkriegen lassen; sonst hat unsere Zeit der nachfolgenden nichts zu vererben.

Hermann Hesse

In der heutigen materialistischen Welt besteht die Gefahr, dass Menschen zu Sklaven des Geldes werden, als seien sie einfache Rädchen in einer riesigen Gelddruckmaschine. Dies hat nichts mit Menschenwürde, Freiheit oder echtem Wohlbefinden gemein. Der Besitz sollte den Menschen dienen, nicht anders herum.

Dalai  Lama

So ist auch Christus einmal geopfert worden, die Sünden vieler wegzunehmen;  zum zweiten Mal erscheint Er nicht der Sünde wegen, sondern zur Rettung derer, die Ihn erwarten.

Hebräer 9,28