Willst du immer weiter schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah. Lerne nur das Glück ergreifen, denn das Glück ist immer da.

Goethe

Das Glück ist eine leichte Dirne und weilt nicht gern am gleichen Ort; sie streicht das Haar dir von der Stirne, und küsst dich rasch und flattert fort. Frau Unglück hat im Gegenteile dich liebefest ans Herz gedrückt, sie sagt; sie habe keine Eile, setzt sich zu dir ans Bett und strickt.

Heinrich Heine

Nur wer die Sehnsucht kennt, weiß, was ich leide!

Goethe

Die Erlösten des Herrn werden heimkehren! Wonne und Freude werden sie ergreifen, aber Trauern und Seufzen wird von ihnen fliehen.

Jesaja 51, 11