Der Krieg ist eine Geisel; er ist ein notwendiges Übel, weil die Menschen verderbt und böse sind, weil die Analen der Welt bezeugen, dass man ihn zu allen Zeiten geführt hat, und vielleicht, weil der Schöpfer der Natur gewollt hat, dass es unaufhörlich Umwälzungen gibt, um die Menschen zu überzeugen, dass es diesem sublinarischen Reich nichts Beständiges gibt.

Friedrich II der Große

Wirkliches Gebet und wahre Liebe lernen wir in dem Moment, indem das Beten nicht mehr möglich ist, und das Herz zu einem Stein geworden ist.

Thomas Merton

Wenn wir nur 0,0001 von dem ausführten, was wir für richtig halten, oder wenigstens nicht täten, was wir für falsch halten, wie bald würde sich die ganze Ordnung unseres Lebens ändern und aus einer heidnischen Ordnung eine christliche werden.

Leo Tolstoi

Der Welt Schlüssel heißt Demut. Ohne ihn ist alles Klopfen, Horchen und Spähen umsonst.

Christian Morgenstern.