Hände, welche geben wollen, werden niemals leer. Hände, welche heilen sollen, sind von Segen schwer.  Herzen, die in Mitleid schlagen, finden stets ein Wort, brauchen gar nicht lang zu fragen, nehmen Leid mit fort.  Lieben nur heißt wirklich leben, schenket andern Glück.  Wollet lieben, wollet geben - Glück kommt euch zurück.

Ephides

Die Reife, zu der wir uns zu entwickeln haben, ist die, dass wir an uns arbeiten müssen, immer schlichter, immer wahrhaftiger, immer lauterer, immer sanftmütiger, immer friedfertiger, immer gütiger, immer mitleidiger zu werden.

Albert Schweitzer

Mitleid ist die höchste Form der Liebe - vielleicht die Liebe selbst.

Heinrich Heine

Aufrichtigkeit und Ehrlichkeit sollen mein Schutz sein. HERR, auf dich hoffe ich.

Psalm 25, 21