Ich glaube: dass das an sich sinnlose und nichts als grausames Menschenleben dem Einzelnen die Möglichkeit lässt, gegen hohen Einsatz es mit Sinn und Schönheit auszufüllen. Ich finde aber selten einen, der dazu lächelt ... Man flieht entweder in ein privates Vergessen oder Trauern oder rüstet sich zum Kampf, um Gewalt mit Gewalt zu erwidern und eine nächste Zeit mit Kanonen und Gas vorzubereiten.

Hermann Hesse

Die Bürden, welche alle Menschen tragen, sind nicht so verschieden, als sie scheinen, ihre Schwere oder Leichtigkeit hängt nicht vom eigenen Gewicht ab, sondern von der Gewohnheit und dem Gemüte, welches sie trägt.

Jeremias Gotthelf

Über allen Tugenden steht eines: das beständige Streben nach oben, das Ringen mit sich selbst, das unersättliche Verlangen nach größerer Reinheit, Weisheit, Güte, Liebe.

Goethe