Man muss nicht über Vergangenes klagen noch vor Zukünftigen bangen. Das ist ein Zeichen von Seelenruhe und ein Beweis, gelassener Denkart. Man richte seinen Sinn auf das, was jeder Tag bringt, und an jedem Tag wieder auf den Augenblick, indem man etwas tut oder bedenkt, denn uns gehört allein die Gegenwart.

Aristippos

Wer die Wahrheit nicht kennt, ist nur ein Dummkopf. Wer sie aber kennt, und sie eine Lüge nennt, ist ein Verbrecher!

Galileo Galilei

Man muss die Zukunft abwarten und die Gegenwart genießen oder ertragen.

Wilhelm von Humboldt

Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, gib ihm Macht.

Abraham Lincoln

So richtet nun euer Herz und euren Sinn darauf, den HERRN euren Gott zu suchen!

1.Chronik 22,12