Weil du die Welt nicht haben konntes, hast du dich Gott zugewandt  und greifst nach Ihm. Wenn die Welt schon stärker ist als du, glaubst du, Gott sei schwächer? Unterwirf dich lieber Seinem Willen und bitte um die Kraft, ihn erfüllen zu können!

Sri Aurobindo

Nur das Leid, die Einsamkeit und die Angst nehmen dem Menschen endgültig die Scheuklappen von den Augen, zerschneiden die falschen Sicherheiten gewohnter Heuchelei und gutmütiger Rücksichtsnahme und stellen ihn vor den Abgrund des Nichts, das aller Schöpfung zugrunde liegt und aus dem nur Gott den Menschen retten kann.

Eugen Drewermann

Wenn Gott an dir Zerbrechen übt, bist du in Seiner Gnade!

Simone Weil

Entwickle dich zu dem einmaligen, unaustauschbaren Menschen, der in dir angelegt ist.

Pindar