Die Stimme des Gewissens ist Gottes Stimme. Die Problematik der inneren Stimme ist voll heimlicher Fanggruben, Gefährlichstes, schlüpfriges Gebiet, genau so gefährlich und abwegig wie das Leben selber, wenn es auf Geländer verzichtet. Wer aber sein Leben nicht verlieren kann, wird es auch nicht gewinnen.

C.G.Jung

Die Natur ist unerbitterlich und unveränderlich, und es ist ihr gleichgültig, ob die verborgenen Gründe und Arten, ihres Handelns dem Menschen verständlich sind oder nicht.

Galileo Galilei

Das, was wir ein schlechtes Gewissen nennen, ist immer ein gutes Gewissen. Es ist das Gute, was sich in uns erhebt und uns, bei uns selbst verklagt.

Theodor Fontane

Wir geben uns zu wenig Rechenschaft darüber, wie viel Enttäuschung wir anderen bereiten.

Heinrich Böll