Ohne das Problem der Unsicherheit zu verstehen, kann es keine Sicherheit geben. Solange wir nach Sicherheit streben, werden wir sie nicht erlangen. Die Suche nach Sicherheit birgt ihren eigenen Untergang in sich. Um die Wirklichkeit erfassen zu können, muss es Unsicherheit geben - eine Unsicherheit, die aber nicht das Gegenteil von Sicherheit ist. Ein Geist, der sicher verankert ist, der sich an seinem Zufluchtsort sicher fühlt, kann niemals die Wirklichkeit verstehen. Das Verlangen nach Sicherheit bringt Trägheit hervor, es macht das Geist-Herz unflexsibel

Der Mensch möchte von den Folgen seiner Laster bewahrt werden, aber nicht von den Lastern selbst.

Ralph Waldo Emerson

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.

Benjamin Franklin

Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit.

Immanuel Kant