Ein Mensch, dessen Herz eingeengt und dessen Gedankenwelt beschränkt ist, wird geneigt sein, im Leben denjenigen Dingen den Vorzug zu geben, die ebenfalls begrenzt sind. Denn wer ein schwaches Augenlicht hat, sieht nicht mehr als eine Elle des Weges, der vor ihm liegt, und von der Mauer, an die er sich lehnt, nimmt er nur einen Fußbreit wahr.

Khalil Gibran

Gestatte dir keinen Pessimismus! Du bist Träger der Freude und darfst daher über die Welt weder niedergeschlagen noch betrübt sein. Die Menschheitsentwicklung geht ständig vorwärts. Sehe immer nur den Fortschritt, das Schöne und das Gute.

White Eagle

Es gibt keinen Platz für Zweifel  - überlassen wir ihn den Skeptikern, die allein den Verstand befragen und deshalb niemals die Wahrheit finden.

Franziskus

Der Mensch sieht, was vor Augen ist; der HERR aber sieht das Herz an.

1 Samuel 16,7