Gott zielt in allen Dingen darauf, dass wir unseren Willen aufgeben. Nichts macht einem zum wahren Menschen als einzig das Aufgeben unseres Willens.

Meister Eckhart

"Des Menschen Wille ist sein Himmelreich" So sagt eines der bekanntesten und gebräuchlichsten Sprichwörter aus dem reichhaltigsten Schatz unserer Sprichwörter, und wie oft möchte man mit ernstem Grunde hinzufügen: "Aber auch seine Hölle"!

Karl May

Demut ist der Grundstein des Guten ... Mit jenem Sinn im Herzen kann der Mensch ein gutes Gewissen haben und ruhig abwarten, dass ihm vom Himmel gegeben werde, was sich der Mensch nicht nehmen kann.

Christian Morgenstern

Liebe ist die stärkste Macht der Welt, und doch ist sie die demütigste.

Mahatma Gandhi

Die Sehnsucht - wir können sie auch Liebe nennen, welche nach dem Gegenstande sucht, der ihrer würdig ist ... sie wägt, und im Letzten wiegt alles zu leicht. Dinge, Werke und Menschen - im Letzten vermag nichts zu genügen.

Romano Guardini

Der Herr behüte dich vor allem Übel. Er behüte deine Seele.

Psalm 121,7