Um Befreiung zu erlangen, ist  n i c h t s   n ö t i g.  Du kannst sie nicht erlangen, indem du feilscht, etwas opferst oder etwas aus deinem Leben ausschließt; Befreiung ist nichts was du kaufen könntest. Wenn du es trotzdem versuchst, bekommst du eine Ware, aber nichts Wahres.

Krishnamurti

Alle Menschen wünschen nur, sich vom Tod zu befreien: Sie verstehen es nicht sich vom Leben zu befreien.

Laoste

Wer Ja sagt zu seinem Schicksal, den führt es voran; den Widerstrebenden aber schleift es mit.

Seneca

Man muss nicht über Vergangenes klagen noch vor Zukünftigen bangen: das ist ein Zeichen von Seelenruhe und ein Beweis gelassener Denkart. Man richte seinen Sinn auf das, was jeder Tag bringt, und an jedem Tag wieder auf den Augenblick indem man etwas tut oder bedenkt, denn uns gehört allein der Augenblick.

Aristippos