Nie hat ein Mensch nach irgend etwas so sehr begehrt, wie Gott danach begehrt, den Menschen dahin zu bringen, dass er ihn erkenne. Gott ist allzeit bereit, wir aber sind sehr unbereit; Gott ist uns nahe, wir aber sind ihm fern, Gott ist drinnen, wir aber sind draußen; Gott ist daheim, wir aber sind in der Fremde

Meister Eckhart

Gott liebt den Menschen. Gott liebt die Welt. Nicht einen idealen Menschen, sondern den Menschen wie er ist, nicht eine Idealwelt, sondern die wirkliche Welt.

Dietrich Bonhoeffer

Gott liebt jeden Einzelnen von uns so, als gäbe es außer uns niemanden, dem er seine Liebe schenken könnte.

Augustinus

Wenn du mich eines Tages suchst, dann findest du mich überall dort, wo sich die Schwachen gegen die Starken verteidigen, die Unterdrückten für ihre Freiheit kämpfen und die Wahrheit sich gegen die Lüge wehrt.

Werner von Braun