Du musst das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen, in Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum obenauf, und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Majorität , die auf seiner Seite ist.

Johann Wolfgang von Goethe

Leben und Tod sind eins, so wie der Fluss und das Meer eins sind. Traut den Träumen denn in ihnen ist das Tor zur Ewigkeit verborgen.

Khalil Gibran

Ich bin von euch gegangen nur für einen  kurzen Augenblick und gar nicht weit. Wenn ihr dahin kommt, wohin ich gegangen bin, werdet ihr euch fragen, warum ihr geweint habt.

Laoste

Eine andere Art von Denken ist notwendig, wenn die Menschheit weiter leben will.

Albert Schweitzer

Du darfst auf keinen Fall deinen inneren Frieden verlieren, auch dann nicht, wenn die ganze Welt aus den Fugen zu geraten scheint.

Franz von Sales

Der HERR wird deinen Fuß nicht gleiten lasen, und der dich behütet, der schläft nicht.

Psalm 123,3