Mein Glauben an die Gewaltlosigkeit verpflichtet mich zu äußerster Entschlossenheit. Da bleibt kein Raum für Feigheit oder Schwäche. Bei dem Gewalttätigen besteht immer noch Hoffnung, dass er eines Tages zur Gewaltlosigkeit findet, beim Feigling aber nicht.

Unbeherrschte Begierde frisst sich wie ein Gift in unsere Eingeweide. Manche Menschen mögen bezweifeln, dass wir dieser Knechtschaft je entrinnen können. Diese Zeilen wurden aber nicht für solche geschrieben, die den Zweifel im Herzen herumtragen, sondern für die, denen der Mut nicht ausgeht, Rettendes zu tun.

Dalai Lama

Das ist der Sinn unseres Lebens auf Erden: in Gottes Sonne reifer werden!

F. Schmidt König

Kommt dir ein Schmerz, so halte still, und frage, was er von dir will! Die ewige Liebe schickt dir keinen, bloß darum, dass du mögest weinen.

Emanuel Geibel