Lass nie die Kraft, den Willen dir erschlaffen, vom Bessern dich zum Besten aufzuraffen ! Nur wenn dein Geist nach Fortschritt ewig geizt, wenn ewig ihn Vollendung lockt und reizt, dann lebst du erst; es leben nur, die schaffen.

Friedrich Halm

Stärke wächst nicht aus körperlicher Kraft - vielmehr aus unbeugsamen Willen.

Mahatma Gandhi

Gebet ! Herr, unser Gott, du hast unzählige Wege, auf denen du möglich machst, was unmöglich scheint. Gestern war noch nichts sichtbar, heute nicht viel, aber morgen steht es vollendet da, und nun erst gewahren wir rückblickend, wie du unmerklich schufst, was wir unter großem Lärm nicht zustande gebracht haben.

Jeremias Gotthelf

Im Leben wird am Menschen von vier Seiten gezogen: von der Natur, von den Umstände, dem Gesetz und dem Ideal.

H.I. Khan