Der Glaube verlangt von mir, dass ich nicht daran verzweifle, sie zu überzeugen, wenn auch Ihre Worte diese Hoffnung verbieten. Wenn Gott es will, kann er in eines meiner Worte so große Kraft legen, dass es an ihr  Herz rührt. An mir, ist nur, dass ich die Anstrengung mache. Der Erfolg liegt in Gottes Hand.

Mahatma Gandhi

Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann, so ist es der Glaube an die eigene Kraft.

von Ebner Eschenbach

Wem zu glauben ist, redlicher Freund, das kann ich dir sagen: Glaube dem Leben; es lehrt besser als Redner und Buch.

J.W.von Goethe

Der Überdruß an sich selbst - wie hat er gerade die großen Geister oft befallen. Hier muss wieder die Geduld einsetzen: sich selbst anzunehmen und auszuhalten. Nicht am eigenen Bilde gutheißen, was nicht gut ist; nicht mit sich selbst zufrieden zu werden - das wäre die Art des Philisters

Romano Guardini