Wir dürfen nicht unser höchstes Glück auf das Fleisch begründen. Wahre, feste und ewige Güter sind nur diejenigen, welche die Vernunft verleiht: Sie können nicht vergehen, ja nicht einmal abnehmen oder sich vermindern.

Seneca

Die fleischlose Diät ernährt einen Menschen vollständig, verlängert sein Leben und heilt solche Krankheiten oder beugt ihnen vor, welche wir der Schärfe und Unreinheit des Blutes zuschreiben.

Albrecht von Haller -  Mediziner -

"Gerechter Gott! Aus wie viel Marterstunden der Tiere tötet der Mensch eine einzige Festminute für seine  Zungen zusammen!"

Jean Paul

Gib, o Gott, dass ich zum Spiegel Deiner Liebe und Weisheit auf Erden werde! Gib, dass ich lebendiges Beispiel Deiner Güte und Reinheit werde! Gib mir die Überzeugung, dass ich trotz meiner Schwäche und Sünde mein Ziel doch erreichen werde! Dieses Ziel ist, ein reiner Spiegel Deiner Liebe, Weisheit und Gerechtigkeit zu werden!

H.K. Iranschär