Ich habe kein Glück in dieser Welt gehabt, ich habe nicht gut zu ihr gepasst und sie hat mir meine Abneigung reich erwidert und vergolten. Aber umgebracht hat sie mich nicht. Ich lebe noch, ich habe ihr Trotz geboten und habe mich gehalten, und wenn ich auch kein erfolgreicher Fabrikant oder Boxer geworden bin, so bin ich doch das geworden, was zu werden ich mir als Knabe in den Kopf gesetzt habe: ein Dichter, und ich habe u.a. gelernt, dass die Welt, wenn man nichts von ihr will und sie nur still und aufmerksam mit seinen Augen betrachtet, uns manches zu bieten hat, wovon die Erfolgreichen und Lieblinge der Welt nichts wissen.

Hermann Hesse

Der Weise versteht es, auch Unglück mit Würde und Festigkeit zu tragen, die anderen geraten durch Unglück aus der Fassung.

Konfuzius

Auch aus Unglück muss man Vorteile zu ziehen suchen.

Heinrich Heine

Im Unglück sieht man die Wahrheit klarer.

Dostojewski

Lass dein Schreien und Weinen und die Tränen deiner Augen; denn deine Mühe wird belohnt werden, spricht der HERR!

Jeremia 31,16