Wenn du am Ende deines Lebens auf Grund deiner Erfahrungen ein mildes, ein bißchen wehmütiges, ironisches, etwas weises und leicht bittersüßes Lächeln besitzt, und wenn dich daher nichts und niemand mehr täuschen kann, dann hast du deine Lektion gelernt.

Werner von Braun

Wenn du ein Fremdling bist in dieser Welt, nimm meinen Rat, und steh auf ihrem Boden, wie es dem Gast im fremden Land geziemt. Und hilf den andern pflanzen oder roden, und teile ihre Lust und ihre Last. Doch Fremdling, weil du Sonnenaugen hast, musst mehr du sehn und tiefer als die andern und mehr verstehn von denen, die da wandern, als sie von dir. Du bist den Fernen nah; zu geben, nicht zu fordern bist du da. Der du ein Fremdling bist in dieser Welt, nimm meinen Trost: Nicht du bist heimatlos, das sind die andern, die des Lichts vergessen. Ruf sie zurück! Des VATERS Haus ist groß.

Ephides

Ich will! Das Wort ist mächtig! Ich soll! Das Wort wiegt schwer. Das eine spricht der Diener, das andere spricht der HERR! Lass beide eins dir werden, im Herzen ohne Groll, es gibt kein Glück auf Erden, zu wollen, was man soll!

Friedrich Halm

Sie kehren mir den Rücken zu und nicht das Angesicht. Aber wenn die Not über sie kommt, sprechen sie:  Auf und hilf mir !

Jeremia 2,27