Heute leiden viele Menschen an sich selbst. Bei ihnen ist äußerlich alles in Ordnung: Sie haben alles, aber sie leiden an sich selbst. Sie wissen nicht, was sie mit sich anfangen sollen.

Erich Fromm

Die Menschen in der Welt haben zwei Leitsterne Pflicht und Gesetz; wer aber zu Gott hinübergewechselt hat, der hat beide hinter sich gelassen und ersetzt durch Gottes Willen. Wenn die Menschen dich deswegen schmähen, kümmere dich nicht darum , sondern gehe deinen Weg wie der Wind oder die Sonne, Leben spendend oder Leben zerstörend.

Sri Aurobindo

Die gegenwärtige Weltlage ist das Produkt der Vergangenheit, das heißt, die reifgewordene Frucht der früheren Gedanken, Gefühle, und Taten der Einzelnen und der Völker. Sie ist aus diesem Samen geboren.

H.K. Iranschähr

Der Weg zum Ziel beginnt an dem Tag, an dem wo du die hundertprozentige Verantwortung für dein Tun übernimmst.

Dante Alighieri

Leiden aus Liebe zu Gott ist besser, als Wunder wirken.

Johannes vom Kreuz