Was immer uns an Schwierigkeiten begegnen mag, ist uns dazu auferlegt, uns reicher zu machen. Je mehr Unannehmlichkeiten uns im Leben begegnen, desto mehr Gelegenheit ist uns geboten, geistlich zu wachsen, und nur auf diese Weise werden wir fähig, auch anderen das Wort des Lebens zu bringen. Der Reichtum im Dienst der Wortverkündung steht immer im Verhältnis zu den Prüfungen, durch die wir gegangen sind.

Watchman Nee

Aus der redlichsten Absicht wird nichts, ehe nicht irgend ein Anlaß sie in die Wirklichkeit hineinstößt, wie einen jungen Hund ins Wasser.

Rainer Maria Rilke

Ich glaube, dass dem Leiden die Kraft inne wohnt, auch die härtesten Herzen zu erweichen.

Mahatma Gandhi

Wahrlich, die Gnade Gottes sucht auch heute mehr denn je, nach reinen und würdigen Gefäßen für <ihr Licht< und < ihre Heilkraft<. Lasse du dein Herz durch die Macht des Gebetes zu einem solchem Gefäß werden!

H.K. Iranschär