Wie töricht sind die Menschen, die glauben, dass die Liebe die Frucht eines langen Zusammenseins ist und aus ständiger Gemeinsamkeit hervorgeht. Die Liebe ist vielmehr eine Tochter des geistigen Einverständnisses, und wenn dieses Einverständnis nicht in einem einzigen Augenblick entsteht, so wird es weder in Jahren noch in Jahrhunderten entstehen.

Khalil Gibran

Ich weiß dir Dank dafür, dass du mich so hinnimmst. wie ich bin. Was habe ich mit einem Freund zu tun, der mich wertet? Wenn ich einen Hinkenden zu Tisch lade, bitte ich ihn, sich zu setzen und verlange nicht von ihm, dass er tanze.

Antoine de Saint Exupery

Sich selbst zu prüfen, zu begreifen und zu erleben, ist das erste Gebot der Gottesweisheit.

H.K Iranschähr