Das Glück ist eine leichte Dirne und weilt nicht gern am selben Ort; sie streicht das Haar dir von der Stirne und küßt dich rasch und flattert fort. Frau Unglück hat im Gegenteile dich liebefest ans Herz gedrückt; sie sagt: sie habe keine Eile, setzt sich zu dir ans Bett und strickt.

Heinrich Heine

Das Glück gehört denen, die sich selbst genügen. Denn alle äußeren Quellen des Glückes und Genusses sind ihrer Natur nach höchst unsicher, misslich, vergänglich und dem Zufall unterworfen.

Schopenhauer

Sei jederzeit bereit den Willen Gottes anzunehmen und den Weg zu gehen, den ER dir zeigt. Du weißt dass es keinen anderen Weg für dich gibt. So folge ihm und vertraue dem großen, herrlichen Geist.

White Eagle

Keiner wird im Leben eine Erfahrung machen, die nicht für ihn bestimmt war.

H.I.Khan