Das Intensive, sei es wie immer gefärbt, wird am Ende doch lebenszustimmend und - steigernd. Stark empfingen heißt stärker leben, und des Leidens Unsäglichkeit gehört zu den Kostbarsten, Mächtigsten, Reinsten unseres erschütternden Daseins. Alles sei uns Heimat: auch die Not !

Rainer Maria Rilke

Wo Leid ist, da ist geweihte Erde. Eines Tages wird die Menschheit begreifen, was das heißt. Vorher weiß sie nichts vom Leben.

Oscar Wilde

Geliebter HERR, mächtiger Gott! Durch die Strahlen der Sonne, durch die Wellen der Luft, durch das alldurchdringende Leben im Raum reinige und belebe mich neu, und ich bitte, heile meinen Körper, Herz und Seele. Amen

H.I. Khan

Fügt euch nicht ins Schema dieser Welt, sondern verwandelt euch durch die Erneuerung eures Sinnes, dass ihr zu prüfen vermögt, was der Wille Gottes ist: das Gute und Wohlgefällige und Vollkommene.

Römer 12,2