Das Gebet nützt der ganzen Welt, denn der Frieden beginnt zu Hause und in unseren eigenen Herzen. Wie können wir Frieden in die Welt bringen, wenn wir keinen Frieden in uns haben?

Mutter Teresa

Mein Gebet ist ein Untertauchen in Gott;  es ist nur eine andere Art von Selbstmord. Ich springe in den Ewigen hinein wie ein Verzweifelter in tiefes Wasser.

Christian Friedrich Hebbel

Es gibt der Tröstung keine als Gebet. Ein reines Gebet steigt auf zum Himmel, und es dringet hinein, kommt`s nur aus reiner Brust.

William Shakespeare

Die Not lehrt beten, sagt das Sprichwort, aber sie lehrt auch denken, und wer immer satt ist, der betet nicht viel und denkt nicht viel.

Theodor Fontane

Wonne des Lebens  Wenn dir einst das Herz müde wird, ruhe aus dem Schoße der Stille! Aus dem Quell der göttlichen Liebe hole dir neue Lebenskraft! Alles was dir schwer gewesen, lass sinken in blaue Vergessenheit! Ruhe und Sturm, Freud und Leid, lösen einander rhythmisch ab! Stille Andacht in der Einsamkeit, wird dir Kraft und Frieden geben! Denn im Schoße der Ewigkeit, löst sich alles auf in Glück! Dies ist das große Geheimnis ! Die selige Wonne des Lebens!

H.K.Iranschähr