Lernen Sie das Nichtverstehen, das Leid, die Sinnlosigkeit als Vorbedingung für alles Erkennen, was der Menschheit wert sein kann.  W i e  Sie nachher ihren Glauben formulieren, ob christlich oder sonstwie, ist einerlei. Es gibt keine anderen Götter, als die der Mensch sich macht !

Das Licht aus dem Osten, die Weisheit Indiens vor allem, verträgt sich mit der eigentlichen Lehre Christi viel besser, als die Priester zugeben wollen.

Hermann Hesse

Jedes Leben hat sein Maß an Leid. Manchmal bewirkt eben dieses unser Erwachen.

Buddha

Nach Leiden und Verlusten werden die Menschen werden die Menschen bescheidener und weiser.

Benjamin Franklin

Der HERR wird es für mich vollenden ! HERR, deine Huld währt ewig. Lass nicht ab vom Werk deiner Hände.

Psalm 138,8