Gewiss ist, dass wir immer in der Nähe und unter der Gegenwart Gottes leben dürfen und das dieses Leben für uns ein ganz neues Leben ist, dass es für uns nichts Unmögliches mehr gibt, dass keine irdische Macht uns anrühren kann ohne Gottes Willen und das Gefahr und Not uns nur näher zu Gott treiben.

Dietrich Bonhoeffer

Wenn Gott kein Spaß verstünde, so möchte ich nicht in den Himmel

Martin Luther

Gott hat bei der Erschaffung der Menschen zugleich jeder Seele die Freiheit gegeben, die ihr erteilten Gaben und Kräfte richtig und weise zu gebrauchen oder zu missbrauchen,  d.h. Gott gegenüber gehorsam oder ungehorsam zu sein.

H.K. Iranschär

Die Gnade des HERRN währt von Ewigkeit zur Ewigkeit über denen, die Ihn fürchten, und Seine Gerechtigkeit auf Kindeskind bei denen, die Seinen Bund halten.

Psalm 103 17,18

Du bist oft müde und ohne Glauben und Mut, aber ich glaube, man muss diese Zustände nicht eigentlich bekämpfen, sondern sich ihnen überlassen, einmal weinen, einmal gedankenlos brüten, und nachher zeigt sich, dass inzwischen die Seele doch gelebt hat und irgendetwas in einem vorwärts gegangen ist

Wer nicht in diese Welt passt, ist immer nahe daran sich selbst zu finden!

Hermann Hesse

Gott Vater!

Dein Wille geschehe, der die Weisheit, die Liebe und die Gerechtigkeit ist! Gib, dass mein Wille mit Deinem im Einklang stehe, dass Dein und mein Wille eins werden; und allein Dein Wille durch mich geschehe. Ich habe nur einen Wunsch, und der ist: mich Deiner Liebe würdig zu erweisen.

H.K. Iranschähr

Durch unseren Glauben verstehen wir, dass die ganze Welt durch Gottes Wort geschaffen ist, dass alles Sichtbare aus Unsichtbaren entstanden ist.

Herbräer 11,3

 

Sei nicht entmutigt! Lerne, von nichts und von niemandem enttäuscht zu sein. Du bist enttäuscht, weil dein Wille und deine Wünsche unerfüllt geblieben sind. Lerne dich dem göttlichen Willen unterzuordnen, denn Sein Wille ist allweise. Warte daher auf ein Zeichen, das dir den Weg weist. Du kannst nicht fehl gehen, wenn du dies tust. Bis der Mensch gelernt hat geduldig auf den Herrn zu warten, wird er leiden.

White Eagle

In dem Maße, wie der Wille und die Fähigkeit zur Selbstkritik steigen, hebt sich auch das Niveau der Kritik an anderen.

Christian Morgenstern.

Hindernisse und Schwierigkeiten sind Stufen, auf denen wir in die Höhe steigen,

Nietzsche

Himmlischer Vater

Ich will von Herzen ein reiner Spiegel für Deine Liebe werden! Ich will Dein Rufer, Dein Wegweiser für die Menschen werden! Ich will in Deiner Freude lebendiges Brot, für diese Welt werden!

H.K. Iranschähr

 

 

Der Wandel muss im Inneren vor sich gehen. Es sind Hass und Böswilligkeiten, die unseren Frieden und unser Glück am meisten bedrohen. Um verhindern zu können, dass Hass und Zorn in uns geboren werden, müssen wir zuerst vermeiden, dass Unzufriedenheit, die deren Wurzel ist, sich einnistet. Wenn Hass sich erst einmal mit aller Kraft und Macht manifestiert hat, ist es sehr schwierig ein Gegenmittel anzuwenden.

Dalei Lama

Als ich aus der Zelle durch die Tür in Richtung Freiheit ging, wusste ich, dass ich meine Verbitterung und meinen Hass zurücklassen musste, oder ich würde mein Leben lang gefangen bleiben.

Nelson Mandela

Frieden in unserem Geist kommt nicht durch die Erfüllung unserer Wünsche, sondern durch das Loslassen unserer Wünsche !

H. Palmer

 Es gibt keinen Weg zum Frieden, der Friede ist der Weg.

Mahatma Gandhi

Wer mit sich selbst in Frieden leben will, muss sich so akzeptieren, wie er ist.

Selma Lagerlöw

NACH OBEN