Herr, in deiner Hand ändert sich die Welt. Wir danken dir, das uns nicht  eine gottlose Welt gefangen hält und nicht die Willkür der Verhältnisse. Gib uns den Glauben, dass wir das Unmögliche wagen, gib uns Hoffnung, dass wir nicht rechts oder links sehen. Gib uns dein Wort, dass wir nicht verlassen sind. Wir rühmen dich, dass du die Welt verwandelst.

Jörg Zink

Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, dass eine vom anderen zu unterscheiden.

Reinhold Niebuhr

Bist du weise, so mischt du das eine mit dem anderen, und wirst weder hoffen ohne zu zweifeln, noch verzweifeln ohne zu hoffen.

Seneca

Wir alle schreiten durch die Gasse, aber einige blicken zu den Sternen auf.

Oscar Wilde

Sei nun stille zu Gott, meine Seele; denn ER ist meine Hoffnung!

Psalm 62,6

 

 

Eine bestimmt Art von Verrücktheit ist die erste Stufe zur Selbstlosigkeit.  Begib dich deines gesunden Verstandes und erzähle uns, was hinter dem Schleier der sogenannten Vernunft verborgen liegt. Es ist der Sinn des Lebens, uns diesen Geheimnissen näher zu bringen, und verrückt zu sein, ist die einzige Möglichkeit.

Die Wahrheit ist wie alle schönen und guten Dinge in dieser Welt: ihre Wirkung enthüllt sich nur dem, der die Unbarmherzigkeit der Falschheit und der Verstellung  gespürt hat.

Kahlil Gibran

Die des Himmels Krone tragen, dürfen sich zur Hölle wagen, weil der Lichtschein, der sie leitet, einen Teppich vor sie breitet. Wo sie wandern durch die Welten, werden andern sie vergelten, Hass mit Liebe, Fluch mit Segen, denn sie gehn auf Seinen Wegen.

Ephides

Die Wahrheit kann erst wirken, wenn der Empfänger reif dafür ist.

Christian Morgenstern

Weisheit ist das Ergebnis der Erkenntnis, der Wahrheit; Harmonie ist das Ergebnis des Zusammenwirkens der verschiedenen Kräfte im Einklang miteinander.

H.K. Iranschär

Wenn wir die Menschen nur nehmen, wie sie sind, so machen wir sie schlechter; wenn wir sie behandeln, als wären sie wie sie sein sollten, so bringen wir sie dahin, wohin sie zu bringen sind.

Goethe

Nur Leben erfüllt des Lebens Forderung ... Keine Angst vor sich selbst zu haben, sondern seine Eigenart  auszuleben - ganz, aber zum Guten. Nicht anderen folgen, um Gemeinschaft zu kaufen, nicht das Schickliche zum Recht erheben, anstatt der Gerechtigkeit zu leben.

Dag Hammarskjöld

Ich weiß nicht, hat es Sinn und lohnt es sich, dass ich lebe, nur weil mein Herz noch schlägt? Ich weiß nur, dass ich Rebe voll späten Weines bin, ich weiß nicht, soll ich sein? Ich weiß nur, dass die Erde mich Korn im Schoße hält, damit zu Brot ich werde. Gott spricht aus Brot und Wein.

Jochen Kepper

Die größte Entscheidung deines Lebens liegt darin, dass du dein Leben ändern kannst, indem du deine Geisteshaltung änderst.

Albert Schweitzer

Gott hält den Plan in Seiner Hand, immer ist es Gott, der den Plan hält - nicht du. Wenn es Dinge gibt die nicht nach deinem Kopf gehen, lehne dich nicht auf, sondern füge dich. Das heißt nicht, du sollst deine Verantwortung vernachlässigen. Es heißt vielmehr, wenn du alles nach besten Kräften getan hast, darfst du das Übrige in Gottes Hände legen. Ziehe deine Hände zurück und überlasse es Seinem Willen den Rest zu tun.

White Eagle

Stilles Reifen.

Alles fügt sich und erfüllt sich, musst es nur erwarten können und dem Werden deines Glückes Jahr und Felder reichlich gönnen. Bis du eines Tages jenen reifen Duft der Körner spürest und dich aufmachst und die Ernte in die tiefen Speichen führest.

Christian Morgenstern

Wer von seiner Lebensaufgabe erfüllt ist, kann opferfreudig Entbehrungen ertragen und große Verzichte leisten.

H.K. Iranschär

Sei nun stille zu Gott,  meine Seele, denn Er ist meine Hoffnung!

Psalm 62,6

NACH OBEN