Die Wirklichkeit des Lebens ist das Leben selbst, das weder im Mutterleib beginnt, noch im Grab endet. Die Jahre, die vergehen, sind nur ein Augenblick im Angesicht der Ewigkeit. Die Welt der Materie und alles, was zu ihr gehört, ist nur ein Traum im Vergleich zu dem Erwachen, das wir den Schrecken des Todes nennen.

Die Bedeutung des Menschen liegt nicht in dem, was er erreicht, sondern vielmehr in dem, was er sich zu erreichen sehnt.

Kahlil Gibran

Wenn dein Herz verwirrt ist und du lange keine Fortschritte machst, wenn deine Kräfte schwinden und du voller Reue bist, erinnere dich immer der ewigen Worte unseres Geliebten und Herrn: "Ich werde dich frei machen von aller Sünde und allem Übel; sorge dich also nicht"!

Sri Aurobindo

Das Einzige, was es über das Leben zu lernen gibt, ist in drei Worten zu fassen: Es geht weiter !

Schiller

Alles Materielle ist ein Symbol und ein Gleichnis  des Geistigen. Der Geist allein ist das Schöpferische, das Primäre im Universum.

H.K. Iranschähr

 

 

Wenn uns etwas fortgenommen wird, womit wir tief und wunderbar zusammenhängen, so ist viel von uns selber mit fortgenommen. Gott aber will, dass wir uns wiederfinden, reicher um alles Verlorene und vermehrt um jeden unendlichen Schmerz.

Rainer Martia Rilke

Hinter jedem dunklen Geschehen, hinter jeder Schwierigkeit liegt ein verborgener Segen. Der Mensch muss Glauben und Vertrauen in Gott entwickeln. Er soll wissen, dass im rechten Moment, zu der von Gott bestimmten Stunde das Wunder Geschehen wird, das Dunkel von ihm weicht und der strahlende Engel auf ihn wartet. Hinter allem steht die Herrlichkeit göttlichen Lebens - die göttliche Magie, welche jegliches Geschehen im Leben durchstrahlt.

White Eagle

Wer einmal sich selbst gefunden hat, kann nichts auf dieser Welt mehr verlieren.

Stefan Zweig

Wir leiden Verfolgung, aber wir werden nicht verlassen. Wir werden unterdrückt, aber wir kommen nicht um.

2 Korinther 4,9

Die erste Voraussetzung dafür, dass man sich für andere opfert und für andere etwas tut, ist Achtung vor sich selbst und Wertschätzung der eigenen Person. Ebenso ist die erste Voraussetzung für die Teilnahme am Schicksal anderer, dass man die Hoffnung auf eigenes Glück nicht aufgibt.

G. Leopardi

Gott lässt Seine Kinder nicht im Stich. Suche nicht nach Dingen, die deinen Wünschen entsprechen, oder nach Umständen, die deinem irdischen Willen angepasst sind. Habe vielmehr Vertrauen , dass Gott dich auf den Pfad führt, der letztendlich dein Glück bedeutet!

White Eagle

Denk an deinen Schöpfer in deiner Jugend, ehe die bösen Tage kommen und die Jahre sich nahen, da du wirst sagen: "Sie gefallen mir nicht".

Prediger 12,1

Der Mensch besitzt immer die Macht, alles zu ändern, umzuwandeln, zu verschönern und zu veredeln und zu vergöttlichen, wie er aus dem Sumpf grüne Wiesen und Gärten und aus den Ruinen Häuser und Paläste baut.

H.K. Iranschähr

 

So widersprüchlich beginnt fast regelmäßig im Menschen das eigentliche Leben: man weiß, dass man es dringend braucht, und sehnt es von Herzen herbei, aber dann, wenn es beginnen könnte, weist man es voller Angst um den guten Ruf zurück und hält es aus Sorge um den bisherigen  so vernünftigen Standpunkt weit von sich fern.

Eugen Drewermann

Die Leute, denen man widerspricht, sind entweder die, die man am meisten liebt, oder dir, welche man am geringsten achtet

von Ebner Eschenbach

Es ist verdammt schwer, einen Menschen zu nehmen, wie er ist, wenn er sich anders gibt als er ist.

Ernst Ferstl

Die Leute sagen immer: "Die Zeiten werden schlimmer. Die Zeiten bleiben immer. Die Leute werden schlimmer"!

Ringelnatz

Streue jeden Tag einige Blüten der Liebe auf den Weg deiner leidenden Mitmenschen. Das ist die segensvollste Wohltat, die du immer vollbringen kannst.

H.K. Iranschähr

Wen dürstet, der komme; wer da will, der nehme das Wasser des Lebens umsonst.

Offenbarung 22,17

NACH OBEN