Jedesmal wenn man sich erlaubt, Entmutigung, Kritik, Zynismus, Ärger oder Furcht zu äußern, entsendet man einen Strahl der Dunkelheit in die bereits verdunkelte psychische Atmosphäre der Welt, der dann noch zu uns zurück kommt und uns weiteren Schaden zufügt. Umgekehrt, jedesmal wenn man die Initiative ergreift, positive Eigenschaften des höheren Selbst in die Seele fließen zu lassen, stärkt man die Verbindung mit den Ebenen des Lichts. Dies ist Pflicht und Zweck des Menschen.

G.Trevelyan

Halte rein dein Gewissen so hast du die Stütze des Lebens, die dir niemals gebricht; so hast du den Engel des Trostes, der dich niemals verlässt; so hast du die Quelle der Freude, die dir niemals versiegt.

Johann Kasper Lavater

Unser Leben ist das Produkt unserer Gedanken.

Aurellius

Wir alle sind aufgerufen, die durch die Technokratie unseres Zeitalters hervorgerufene Zerstörung unseres Wahrnehmungsvermögen wieder rückgängig zu machen, wieder sehen zu lernen, wieviel Schönheit trotz der weitreichenden Ausbeutung und Mißhandlung der Natur noch in ihr anzutreffen ist.

Hubertus Mynarek

Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.

Albert  Schweitzer

Man beginnt immer deutlicher zu erkennen: das Leben ist nur eine Zeit der Aussaat, und die Ernte ist nicht hier.

Vincent van Googh

GOTT wird mich erlösen aus des Todes Gewalt; denn ER nimmt mich auf.

Psalm 49,16

Die Zukunft der Menschheit hängt davon ab, dass überall Menschen guten Willens sind, die von moralischen Prinzipien geleitet sind, mit  öffentlichen , klug geplanten Aktionen in Erscheinung treten. Gesetzlosigkeit und Einschränkungen der Menschenrechte können auf diesem Planeten ebensowenig toleriert werden wie Krieg, Hunger und Armut. Das Schicksal jedes Einzelnen von uns und unser aller gemeinsames Schicksal und steht auf dem Spiel.

A.D. Sacharow

Besiegt ist nur, wer den Mut verliert. Sieger ist jeder, der weiterkämpfen will.

Franz von Sales

Denke daran, wenn du diese Erde verlässt, dann kannst du nichts mitnehmen als das, was du gegeben hast.

Victor Hugo

Jeder einzelne  Mensch, jede Institution, jede Gesellschaftsgruppierung und jede Organisation, muss sich die folgende Frage stellen: Was kann ich, was können wir zu einer besseren Welt und zu einem glücklichen Zusammenleben aller Menschen beitragen? Dann erst besitzen wir ein gemeinsames Ziel und Einheit in der Vielfalt. Dann wird Friede auf Erden herrschen.

Robert Müller

An den Frieden denken, heißt an die Kinder denken.

Michail Gorbatschow

Es ist eine Krankheit der Menschen, dass sie ihr eigenes Feld vernachlässigen, um in den Feldern der anderen nach Unkraut zu suchen.

Victor Hugo

 

Die vollkommene Liebe vertreibt unsere Angst, denn sie hat keine Wünsche, keine Ansprüche, sie schachert nicht, sie beurteilt nicht, hat keine negativen Befürchtungen. Die Liebe ist einfach, ist da, sieht und handelt.

Antony De Mello

Liebe ist in dem, der liebt, nicht in dem, der geliebt wird.

Plato

Das ist der Liebe heilger Götterstrahl, der in die Seele schlägt und trifft und zündet, wenn sich Verwandtes zum Verwandten findet, da ist kein Widerstand und keine Wahl, es löst der Mensch nicht, was der Himmel bindet.

Friedrich von Schiller

Rede HERR, denn dein Knecht hört!

1.Samuel 3,9

Zum Seitenanfang