Weitere Sprüche bei Bildmeditation.

 

Tod.jpg

Das Glück des Menschen - ich habe seine tiefsten Gründe gesucht, und das habe ich heraugefunden: Der Grund liegt nicht im Geld oder Besitz oder Luxus, nicht im Nichtstun oder Geschäfte machen, nicht im Leisten oder Genießen. Bei glücklichen Menschen fand ich immer tiefe Geborgenheit als Grund, spontane Freude an kleinen Dingen und eine große Einfachheit und Demut

Phil Bosmans

Das Glück gehört denen, die sich selbst genügen. Denn alle äußeren Quellen des Glückes und Genusses sind ihrer Natur nach höchst unsicher, misslich, vergänglich und dem Zufall unterworfen

Schopenhauer

Herr, ich bitte nicht um Wunder und Visionen, sondern um die Kraft für den Alltag. Lehre mich die Kunst der kleinen Schritte. Bewahre mich vor dem naiven Glauben, es müsste im Leben alles glatt gehen, schenke mir die nüchternde Erkenntnis, dass Schwierigkeiten, Niederlagen, Misserfolge und Rückschläge , eine selbstverständliche Zugabe zum Leben sind, durch die wir wachsen und reifen. Bewahre mich vor der Angst ich könnte das Leben versäumen. Gib mir nichts, was ich mir wünsche, sondern was ich brauche.

Antoine de Saint-Exupery

Das mir der Hund das Liebste sei, sagst du o Mensch sei Sünde? Der Hund blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!

Franz von Assisi

Zum Seitenanfang