Wir haben, wo wir uns lieben, ja nur dies: einander lassen; denn dass wir uns halten, das fällt uns leicht und ist nicht erst zu erlernen. Vergiss, Menschenseele, nicht, dass du Flügel hast.
Rainer Maria Rilke

Es gibt noch eine größere Liebe als die nach dem Besitz des geliebten Gegenstandes sich sehnende: Die, die geliebte Seele erlösen wollende. Und diese Liebe ist so göttlich schön, dass es nichts Schöneres auf Erden gibt.

Christian Morgenstern

Hände, welche lieben wollen, werden niemals leer. Hände, welche heilen sollen, sind von Segen schwer. Herzen, die in Mitleid schlagen,  finden stets ein Wort, brauchen gar nicht lang zu fragen, nehmen Leid mit fort. Lieben nur, heißt wirklich leben, schenken andern Glück. Wollet lieben, wollet geben ... Glück kommt euch zurück ...

Ephides

Man soll sich nichts wünschen, sondern es geschehen lassen.

Buddha

Der du ein Fremdling bist in dieser Welt, nimm meinen Rat, und steh auf ihren Boden, wie es dem Gast im fremden Land geziemt. Und hilf den andern pflanzen oder roden, und teile ihre Lust und ihre Last. Doch, Fremdling, weil du Sonnenaugen hast, musst mehr du sehn und tiefer als die andern und mehr verstehn von denen, die da wandern, als sie von dir. Du bist den Fernen nah; zu geben, nicht zu fordern bist du da. Der du ein Fremdling bist in dieser Welt, nimm meinen Trost: Nicht du bist heimatlos, das sind die andern, die des Lichts vergessen. Ruf sie zurück!  Des Vaters Haus ist groß.

Ephides

Sobald man in einer Sache Meister geworden ist, soll man in einer neuen Schüler werden.

Gerhart Hauptmann

Die Jünger sprachen untereinander: Brannte nicht unser Herz in uns, da er mit uns redete auf dem Wege und uns die Schrift öffnete?

Lukas 24,32

Das unterbewußte Gesetz des Erfolges besteht darin, Heilmeditation unmittelbar vor dem Einschlafen und gleich nach dem Aufwachen mit tiefer Konzentration zu wiederholen. Zweifelt nicht! Wenn ihr ein gerechtes Ziel verfolgt, dürft ihr nicht an Mißerfolg denken. Ihr seid Gottes Kinder; glaubt fest daran, dass alle Dinge, die IHM gehören, auch euch zugänglich sind.

P. Yogananda

Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann, so ist es der Glaube an die eigene Kraft.

von Ebner Eschenbach

Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.

Andre Gilde

 

Sei nicht entmutigt. Lerne von nichts und niemandem enttäuscht zu sein. Du bist enttäuscht, weil dein Wille und Deine Wünsche  unerfüllt geblieben sind. Lerne dich dem göttlichen Willen unterzuordnen, denn sein Wille ist allweise. Warte auf die Anweisungen von Gott, indem du lernst den Pfad weise und gelassen zu wandeln.

Whithe Egle

Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; wirklich arm ist nur der nie geträumt hat.

von Ebner Eschenbach

Wer Christus entdeckt hat, muss andere zu Ihm führen. Eine große Freude kann man nicht für sich selbst behalten. Man muss sie weitergeben.

Benedikt XVI

NACH OBEN