Das ist der Liebe heil`ger Götterstrahl, der in die Seele schlägt und trifft und zündet, wenn sich Verwantdes zum Verwandten findet, da ist kein Widerstand und keine Wahl, Es löst der Mensch nicht, was der Himmel bindet!

Schiller

Darin besteht die Liebe: dass sich zwei Einsame beschützen und berühren und miteinander reden.

Rainer Maria Rilke

Die Liebe ist die einzige Macht, die uns ein Stück von jener Welt zeigt, wie Gott sie meinte, als er uns erschuf.

Eugen Drewermann 

HERR, du gibst Frieden dem, der sich fest an dich hält und dir allein vertraut!

Jesaja 26,3

Ich glaube, dass wir einen Funken jenen ewigen Lichts in uns tragen, das im Grunde des Seins leuchten muss und welches unsere schwachen Sinne nur von Ferne ahnen können. Diesen Funken in uns zur Flamme werden zu lassen und das Göttliche in uns zu verwirklichen, ist unsere höchste Pflicht.

Goethe

Wer einmal Liebe nahm und Liebe gab auf Erden, kann selbst im tiefsten Gram nie ganz unseilg werden.

Emanuel Geibel

Hast du keine Kraft in dir zu brennen und Licht auszustrahlen, so verstelle es wenigstens nicht.

Leo Tolsoi

Demütige leitet er richtig; ja, Demütige lehrt er seinen Weg

Psalm 25,9

Es mag eine Liebe geben, die der ganzen Welt und der Menschheit gilt, aber auch sie wird erst lebendig und wahr in der Liebe zu einem einzelnen Menschen, in dem die ganze Welt, die ganze Menschheit wie in magischer Verzauberung sich verdichtet.

Menschen können nicht die Liebe lehren, die selber Angst vor der Liebe haben; sie können nicht den Mut zur Selbstentfaltung schenken, solange sie selber nicht wagen, persönlich zu existieren - man kann einen anderen Menschen stets nur bis zu dem Punkt begleiten, bis wohin man selbst gekommen ist.

Eugen Drewermann

Wenn es Liebe ist, dann wird sie sich einen Weg bahnen: der zur neuen Blüte, die ich begrüße, zum Frühlingsduft am Morgen und in der Begegnung mit dir!

Betina Graf

Gott im Menschen macht alle Dinge neu. Wenn der Mensch den Christusgeist in sich verwiklicht hat, ändert sich   a l l e s   für ihn. Dann beginnt er Schönheit anstelle von Häßlichkeit zu sehen, Liebe anstelle von Haß und gewinnt Gesundheit statt Krankheit. Dann erscheint ihn die Welt frisch und neu, wie die Erde nach dem Regen im Sonnenlicht erglänzt.

White Eagle

Du kannst den Wert von Taten nicht ermessen, solange du den Maßstab hast vergessen, mit dem uns Gott der Schöpfer mißt. Du nennst die Tat gut oder böse, prüf lieber, ob sie binde oder löse! Und dann, dann weißt du, wie du selber bist!

Ephides - Kalenderspruch -

Was auch als Wahrheit oder Fabel in tausend Büchern dir erscheint, das alles ist ein Turm zu Babel, wenn es die Liebe nicht vereint.

Goethe

Durch Gebet erlangt man alles. Gebet ist eine universelle Arznei.

Novalis

NACH OBEN