Was man einst den "Heiligen Geist" nannte, ist eine treibende Kraft, die zu vertieftem Bewußtsein und größerer Verantwortung führt und somit zu reicherer Erkenntnis. Die wahre Geschichte der Welt erscheint als fortschreitende Inkarnation Gottes.

C.G. Jung

Es heisst, dass wir Könige auf Erden die Ebenbilder Gottes seien. Ich habe mich darauf im Spiegel betrachtet. Sehr schmeichelhaft für den lieben Gott ist das nicht.

Friedrich II der Große

Wenn du willst, dass dein Nächster an Gott glaubt, dann lass ihn sehen, was Gott aus dir gemacht hat.

Ralph Waldo Emerson

Zum Seitenanfang